Seniorennachmittag im Tiergarten Worms

25.09.2013

Rekordverdächtig war die fünfte Veranstaltung am 9. September. 30 Besucher strömten in den Tiergarten, um bei perfektem Wetter an einer weiteren Führung im Tiergarten Worms teilzunehmen. Neben Flamingos, Nandu sowie weiteren Bewohnern Südamerikas, wie den gerade in ihr neues Gehege umgezogenen Nasenbären, lag der Schwerpunkt der Führung dieses Mal bei den exotischen Schützlingen des Tiergartens.

Die anwesenden Gäste erfuhren viele interessante Details über die drachenähnlichen Echsen des Exotenhauses. Bei der von Reviertierleiter Marco Mitzinger betreuten Führung konnten diese Tiere im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erlebt und auch berührt werden. Wobei hier der Respekt vor der Bartagame und dem noch imposanteren 14-jährigen Nashornleguan „Jonny“ eindeutig überwog. Noch spannender wurde es, als Mitzinger den Gästen eine zwei Meter lange Boa Constrictor präsentierte. Hier wagte sich nur eine ältere Dame näher ran und berührte das Tier auch zaghaft. „Ich bin überrascht wie angenehm sich die Haut der Schlange anfühlt“, äußerte die sichtlich beeindruckte Seniorin, „wo bekommt man denn schon mal die Gelegenheit einer echten Boa so nahe zu kommen und diese noch anzufassen.“
Auch die viele kleinen Details und Hintergrund-Informationen über die Tiere, wie z.B. die Tatsache, dass Boas auch beißen können und ihren Nachwuchs im Gegensatz zu den Phytonschlangen lebend gebären, machen diese Führungen immer wieder zu einem spannenden Erlebnis.
Übrigens, am 7. Oktober findet unter dem Motto "Dickes Fell und voller Bauch, Tiere bereiten sich auf den Winter vor" die letzte Führung für dieses Jahr statt.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms