Tiergarten trauert um Schnee-Eule Uschi

12.08.2015

Die Mitarbeiter des Tiergarten Worms trauern um Schnee-Eule Uschi. Sie hatte während der anhaltenden Hitzeperiode der vergangenen Wochen deutlich abgebaut und musst medizinisch untersucht und versorgt werden.

Die kleine Schnee-Eule, die sich seit dem Tod des Muttertiers in der Handaufzucht befand, entwickelte sich zunächst prächtig und war zuletzt schon sehr eigenständig. Als die zuständige Tierpflegerin Carina Decker bemerkt hatte, dass Uschi die Nahrungsaufnahme verweigerte, schaltete sie umgehend den Tierarzt ein. Darauf folgte die stationäre Behandlung in der Justus-Liebig-Universität Gießen. Trotz eingeleiteter Intensivbehandlung in der Tierklinik wurde die Eule zusehends schwächer. Die ergriffenen Maßnahmen hatten Uschi nicht mehr retten können. Das geschwächte Tier verstarb während der Behandlung.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms