Zwei und Zwei macht Vier

07.08.2016

Beim Besuch des Tiergarten Worms sind die Thüringer Waldziegen immer ein beliebtes Ziel.

Aber am vergangenen Freitag haben Niclas und Eric Leininger besonders viel Zeit an diesem Gehege verbringen wollen, und das aus gutem Grund: Sie haben für die beiden verwaisten Zwillingsziegen die Tierpatenschaft übernommen.

Michaela Schmitt, stellvertretende Geschäftsführerin des Freundeskreis Tiergarten Worms e.V., überreichte die Patenurkunden und gratulierte den Jungs, die von ihrer Mutter Xenia und Großmutter Elisabeth begleitet wurden. „Die Patenschaft ist etwas Besonderes. Wir haben bisher noch keine Zwillingspatenschaft vermittelt. Dass die Zwillinge, sich die Zwillingsziegen ausgesucht haben, ist einfach schön“, deutet Michaela Schmitt bei der Überreichung der Urkunde heraus.

Die Ziegen machten das Rennen

Die Auswahl möglicher Patenschaften im Tiergarten reicht vom exotischen Pantherchamäleon bis hin zum Damwild. Bei den beiden Schülern waren es aber die Ziegen, die das Rennen machten, dabei war es ausschlaggebend, dass es eben auch Zwillinge sind, denen sie sich nun gerne annehmen. Sogleich formte sich ein ungewöhnliches Vierergespann, als die 12-Jährigen Brüder Eric und Niclas ihre Schützlinge „Strulli“ und Smurf“ im Gehege besuchen durften und sie fütterten. Die kleinen Zicklein werden aktuell mit der Flasche aufgezogen. Als die Waldziegen im Mai auf die Welt kamen, hatte die betagte Ziegenmutter schon nicht mehr genügend Milch für ihren Nachwuchs und verstarb kurze Zeit danach.

Die Begeisterung der beiden Schüler lockte auch die Besucher des Tiergarten Worms an, die spontan am Gehege stoppten und die Szene beobachteten. Verständlich, bei diesem Anblick bekommt jeder Lust dem Tier ganz nah zu sein. Als neu ernannte Paten durften die Jungs die direkte Nähe zwischen ihnen und ihrem Tier genießen, es füttern und besuchen kommen. Ebenso dürfen sie am diesjährigen Patentag teilnehmen, an dem sich alle Pateneltern gemeinsam die Aufgabe setzen, sich an diesem Tag besonders gut um Ihre Schützlinge zu kümmern.

Zum Paten werden – beliebtes Geschenk

Die Zahl der Patenschaften im Tiergarten Worms steigt weiter, bisher sind es rund 130. Und die Patenschaft ist ein beliebtes Geschenk, weiß Freundeskreis stellvertr. Geschäftsführerin Schmitt – viele der Patenschaften sind Geschenke. „Durch unseren Patentag, den wir exklusiv für unsere Paten organisieren, steigt das Interesse noch einmal“, berichtet sie. Dieser findet in diesem Jahr am 23. Oktober, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr statt.

Interesse an einer Patenschaft?

www.tiergarten-worms.de/tiergarten/Besucherservice/Patenschaften.php

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms