Einweihung der neuen Katta-Außenanlage

21.10.2016

Eine Gruppe neuer Roter Varis und sieben Kattas haben das neue Gehege am Exotenhaus bezogen. Beigeordneter Uwe Franz, Sparkassen-Vorstand Achim Hensel, Achim Herb vom Freundeskreis sowie Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Dieter Haag weihten die neue Außenanlage offiziell ein.

Einweihung Katta Anlage 2016
Einweihung Katta Anlage 2016

Diese ersetzt nach kurzer Bauzeit das alte Gehege der „Waldgeister“. Das Gehege wurde erweitert und modernisiert und ermöglicht nun die Vergesellschaftung der Kattas, Roten Varis und der Schildkröte. Im Beisein von Sparkassen-Vorstand Achim Hensel, Achim Herb vom Freundeskreis sowie Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Dieter Haag wurde die neue Außenanlage offiziell für die Besucher geöffnet.

Der Neu- bzw. Anbau der Anlage wurde durch die großzügigen Spenden der Sparkasse Worms-Alzey-Ried und dem Freundeskreis des Tiergarten Worms möglich gemacht. Mit ihrer Unterstützung konnten die Gesamtkosten der Anlage in Höhe von etwa 30.000 Euro getragen werden. „Der Bau dieser Anlage bedeutet eine enorme Attraktivitätssteigerung für den Tiergarten.“, betonte Uwe Franz. Auch, dass die roten Varis in Worms angesiedelt werden konnten, sei eine Auszeichnung für den Tiergarten und dessen Mitarbeiter. Franz bedankte sich bei den Mitarbeitern, Helfern und dem nachhaltigen Engagement der Sparkasse, die seit dem Gründungsjahr 1972 die Weiterentwicklung und Ausbaus des Tiergartens unterstützt.

Sparkassen-Vorstand Achim Hensel ließ es sich nicht nehmen, auch ein paar persönliche Worte an das Tiergarten-Team zu richten. Zwar sei er selbst als Kind nicht in den Tiergarten gekommen, aber in den 80er-Jahren war der Tiergarten immer ein willkommenes Ausflugsziel mit seinen beiden Kindern. Seit vier Jahren komme er mit den Enkeln regelmäßig hierher und staunt über die enorme Weiterentwicklung und Leistung des Tiergartens und überlegte laut, was denn den Erfolg des Tiergartens ausmache. Für den Erfolg sieht er vier maßgebliche Dinge und zeichnet den Anwesenden ein virtuelles Viereck: „Zu nennen ist A der Träger des Tiergartens, die Freizeitbetriebe Worms, und B der Freundeskreis des Tiergartens unter der Leitung meines ehemaligen Vorstandskollegen Herb, sowie C zahlreiche Firmen und Sponsoren – wie die Sparkasse Worms-Alzey-Ried – und D viele Privatpersonen aus Worms und der Region, die sich beispielsweise über Patenschaften oder ehrenamtlich für den Tiergarten engagieren. Die Schnittpunkte der Diagonalen in der Mitte dieses Vierecks, das sei der Tiergarten. Er steht im Fokus aller vier Partner.“ Und so sieht Hensel das Zusammenwirken dieser Partner als wesentlichen Erfolgsbaustein des Tiergarten Worms – dies, so Hensel, will er das Engagement der Sparkasse auch in Zukunft gerne fortführen. Geschäftsführer Dieter Haag würdigte den Beitrag der Sparkasse und aller beteiligten Partner, durch die der Umbau der Anlage und die Anschaffung der vom Aussterben bedrohten Varis überhaupt erst ermöglicht wurde. Die Anwesenden zeigten sich von der optischen und vor allem akustischen Präsenz dieser Tiere äußerst beeindruckt. Sie zogen die Aufmerksamkeit auf sich, als sie sich während der Reden untereinander verständigten.

Abgeschlossen wurde die Einweihung mit einer Schaufütterung der Roten Varis, bei der die Anwesenden die „Waldgeister“ hautnah in Aktion erleben konnten.

 
Logo Stadt Worms

Impressum/Datenschutz I © Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.