Osterhase besucht den Tiergarten Worms

19.04.2017

Hasen, Küken und viele bunte Eier - der Tiergarten Worms lockte seine Besucher am Ostermontag mit kunterbunten Aktionen rund ums Osterfest. Auf dem Programm standen eine spannende Ostereiersuche und zahlreiche Osteraktionen.

Ihre gute Laune ließen sich Jacob aus Neustadt und Nico Weers, Auszubildender im Tiergarten Worms, durch den Regen nicht vermiesen.  
Ihre gute Laune ließen sich Jacob aus Neustadt und Nico Weers, Auszubildender im Tiergarten Worms, durch den Regen nicht vermiesen.
Beim Eierfärben in der Tiergartenschule schaute auch der Osterhase vorbei. 
Beim Eierfärben in der Tiergartenschule schaute auch der Osterhase vorbei.

Der Osterhase ist den Besuchern im Tiergarten über den Weg gelaufen, wo immer sie hingingen: Auf der Festwiese, in der Tiergartenschule und auch im Streichelgehege hatte er gestern sein Körbchen mit Süßigkeiten dabei. Gänzlich unbeeindruckt von den Regenschauern zeigte er sich und sorgte nicht nur bei Kindern für strahlende Gesichter – auch so manch Erwachsener konnte den süßen Leckereien nicht widerstehen oder griff nach der Kamera und nutzte die Gelegenheit für ein Familienfoto oder machte ein Selfie mit dem Osterhasen höchstpersönlich.

All diejenigen, die sich von dem schlechten Wetter nicht abschrecken ließen, kamen ganz auf ihre Kosten. Gut ausgestattet in Gummistiefeln, Regenhose und wetterfester Kleidung machten sie sich auf die Suche nach den gut versteckten Ostereiern. Die Suche führte sie durch die einzelnen Reviere des Tiergartens und sorgte so für einen zusätzlichen Anreiz. Wer es denn schaffte alle goldenen Eier zu finden, der qualifizierte sich sogleich für eine Sonderauslosung.

Geduld und Fingerspitzengefühl waren in der angrenzenden Tiergartenschule gefordert, hier stand das Basteln und Eierfärben im Vordergrund. Mit einer speziellen Färbetechnik konnten die Besucher sich wirklich ausgefallene, und edel marmorierte Ostereier einfärben und anschließend mit nach Hause nehmen. In der Nähe des neuen Hühnerhofs konnte sich jeder beim Ostereier-Zielwerfen und beim Eierlauf versuchen. Jacob kam gemeinsam mit seiner Mutter Ria aus Neustadt a.d.W. angereist und nutzte die Zeit zwischen den Regenschauern für eine sportliche Herausforderung im Freien. Souverän balancierte er das Ei über einen Parcours aus Holzstämmen und -pflöcken und brachte es unversehrt ins Ziel.

Auch die Mitglieder des Freundeskreises des Tiergarten Worms e.V. trotzen den widrigen äußeren Bedingungen. Sie lockten mit liebevoll gebackenen Muffins und spektakulären Torten, sowie frischgebackenen Waffeln. Auch sorgten sie mit Würstchen und Pommes Frites für das leibliche Wohl der Gäste.

Der Regen machte der Tiergartenleitung ein wenig zu schaffen: „Bis zuletzt hatten wir auf besseres Wetter gehofft, aber der Himmel zog sich doch weiter zu. Leider hatten wir dadurch nicht ganz so viele Besucher, wie erhofft, das ist schade.“, so die beiden Tiergartenleiter Wilfried Adelfinger und Marco Mitzinger. Für das Osterfest im nächsten Jahr hoffen beide, mehr Glück mit dem Wetter zu haben.

 
Logo Stadt Worms

Impressum I © Freizeitbetriebe Worms GmbH. Alle Rechte vorbehalten.