Freundeskreis Tiergarten Worms feiert Jubiläum

15.05.2019

25 Jahre währt sie schon, die Freundschaft zwischen dem Freundeskreis und dem Tiergarten Worms, die allen Beteiligten, insbesondere den Besuchern, gleichermaßen zugutekommt.

25 Jahre währt sie schon, die Freundschaft zwischen dem Freundeskreis und dem Tiergarten Worms, die allen Beteiligten gleichermaßen zugutekommt. Gemeinsam feierte man sein 25-jähriges Jubiläum und präsentierte zugleich eine bemerkenswerte Bilanz.
25 Jahre währt sie schon, die Freundschaft zwischen dem Freundeskreis und dem Tiergarten Worms, die allen Beteiligten gleichermaßen zugutekommt. Gemeinsam feierte man sein 25-jähriges Jubiläum und präsentierte zugleich eine bemerkenswerte Bilanz.
Im Rückblick erscheint die Liste an erfolgreichen Projekten und das Erreichte, wie ein blitzschnelles Galoppieren auf einem Rennpferd durch die Zeit. Stolz präsentiert der Freundeskreis die Fotoausstellung von Vereinsmitglied Klaus Diehl, hinten links im Bild im Gespräch mit Uwe Franz zu sehen.
Im Rückblick erscheint die Liste an erfolgreichen Projekten und das Erreichte, wie ein blitzschnelles Galoppieren auf einem Rennpferd durch die Zeit. Stolz präsentiert der Freundeskreis die Fotoausstellung von Vereinsmitglied Klaus Diehl, hinten links im Bild im Gespräch mit Uwe Franz zu sehen.

Am Dienstag feierte der Verein sein 25-jähriges Jubiläum und präsentierte zugleich seine bemerkenswerte Bilanz.

Nicht nur ein Rückblick auf 25 Jahre Freundeskreis standen dabei auf dem Programm, sondern zugleich die Einweihung und Übergabe des bislang größten und teuersten Projektes, den rund 250.000 Euro teuren Erweiterungsbau der Tiergartenschule. Achim Herb, 1. Vorsitzender des Freundeskreis Tiergarten Worms, und Beigeordneter der Stadt Worms Uwe Franz begrüßten die zahlreichen Jubiläumsgäste.

„Wir reden nicht, wir machen!“ – unter diesem Motto setzen sich die rührigen Mitglieder des 1994 gegründeten Vereins für die Belange des Tiergartens ein. Sie suchen nach Freunden, Förderern und Sponsoren, stellen ein Handwerkerteam aus ehrenamtlichen Senioren und veranstalten Patentage, Stabausfeste, sind Veranstaltungspartner und doch so viel mehr. Die Liste ließe sich beliebig erweitern und drückt im Grunde aus, dass der Freundeskreis immer zur Stelle ist, wenn man ihn braucht. Einen besseren Partner kann man sich kaum wünschen – ergänzt er doch das gesamte Tiergartenteam, das unter der Leitung von Geschäftsführer Dieter Haag und den beiden Tiergartenleitern Wilfried Adelfinger und Marco Mitzinger den Tiergarten Worms zu einem wahren Juwel weiterentwickelten. Mit seinen mittlerweile über 250.000 Besuchern im Jahr erfreut sich der Tiergarten in Worms und weit über die Stadtgrenzen hinaus, einer enormen Beliebtheit.

Stellvertretend für den Tiergarten und die Stadt Worms spricht Beigeordneter Uwe Franz dem Freundeskreis des Tiergarten Worms e.V. seinen Dank aus. Es sei eine Leidenschaft und persönliches Engagement bei den Mitgliedern des Freundeskreises abzulesen, das seinesgleichen sucht. Weiter betont Franz die hohe Bedeutung des Freundeskreises für den Tiergarten Worms und dem ehrenamtlichen Engagement als solches in der heutigen Zeit. Die Tiergartenschule erfährt mit dem Erweiterungsbau eine enorme Aufwertung, ermöglicht er doch ein erweitertes Nutzungskonzept. Aufgrund der kleineren räumlichen Kapazität der Tiergartenschule und der großen Auslastung derselben, wird der neue Raum zukünftig gleich mehrere Nutzergruppen erfreuen: hunderte von Schülerinnen und Schüler der zoopädagogischen Lehrprogramme, die ganzjährig Ferienkinder, die jedes Jahr im Frühjahr, Sommer und Herbst in den Tiergarten kommen, aber auch die Helfer des Freundeskreises, die bei Veranstaltungen endlich einen witterungsunabhängigen Standort nutzen können, werden in den Genuss des optisch an die bestehende Tiergartenschule angepassten Anbaus kommen. Bisher erlaubte die Tiergartenschule keine Parallelnutzung bei Unterricht, Seminaren und Workshops. Entstanden ist ein Wormser Vorzeigeobjekt mit großer Strahlkraft – weit über die Grenzen der Metropolregion Rhein-Neckar hinaus. Eine beachtliche Leistung des Freundeskreises, die sich als weiterer Meilenstein in der Chronik des Freundeskreises wiederfindet.

Die Jubiläumsgäste hatten die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu erkunden und wurden sogleich in eine Foto-Ausstellung von Freundeskreismitglied Klaus Diehl, der als Fotograf und Journalist, die schönen Momente und Errungenschaften des Freundeskreises für die Ewigkeit festgehalten hat, entführt. Eine Gelegenheit, die alle Gäste ausgiebig nutzten.

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Logo Stadt Worms

Impressum/Datenschutz I ©Tiergarten Worms gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.