Herbstmarkt im Tiergarten Worms

17.09.2019

12.+13.10. Traditionelles Handwerk, leckere Köstlichkeiten und jede Menge Mitmachaktionen in traumhaft tierischer Kulisse

Endlich wieder Kürbiszeit. Der Tiergarten Worms und der benachbarte Erlebnisgarten laden zum Herbstmarkt ins Wäldchen. 
Endlich wieder Kürbiszeit. Der Tiergarten Worms und der benachbarte Erlebnisgarten laden zum Herbstmarkt ins Wäldchen.

Herbstzeit im Wäldchen: Das bedeutet Kürbisse und Kartoffeln, Drachen basteln, aber auch Kinderschminken und tolle Erlebnisse im Tiergarten und im benachbarten Erlebnisgarten. Beim Herbstmarkt am 12. und 13. Oktober 2019 werden Hobby-Künstler und Handwerker aus der Region vielfältige Angebote präsentieren und Spiele und Bastelaktionen rund um die dolle Knolle und den runden Kürbis-Dickschädel zeigen, was in den Herbstfrüchten steckt. Die Tiergartenschule feiert 10-jähriges Bestehen und ergänzt das Herbstmarkttreiben mit Jubiläumsangeboten.

An beiden Markttagen, jeweils in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, sorgen handwerkliche, künstlerische und musikalische Darbietungen im Tiergarten und im Erlebnisgarten für ein kurzweiliges und schönes Wochenende. Die Besucher erwartet ein buntes Programm voller herbstlicher Angebote und gespickt mit tierischer Aktionen.

Jubiläumsfeier im Rahmen des Herbstmarktes

Vor 10 Jahren nahm die Tiergartenschule, inmitten des Tiergartens gelegen, ihren Betrieb auf. Heute begeistert die Tiergartenschule unter der Leitung von Dipl. Biologin Sandy Gass jährlich rund 7.000 Teilnehmer in Führungen für Schulen, und als Teil von Kindergeburtstagen, bei Großveranstaltungen oder im Rahmen der beliebten Ferienspiele oder Seniorennachmittage – jeder, der Interesse hat und in den Tiergarten kommt, kann in der Tiergartenschule jede Menge Spannendes und viel Wissenswertes aus dem Tierreich erfahren und erleben. Das muss gefeiert werden: Bei der Jubiläumsfeier im Rahmen des Herbstmarktes, bietet Gass gemeinsam mit ihrem Team an zwei langen Tagen ein kleines und feines Jubiläumsprogramm an, bei dem Besucher die verschiedenen Ansätze und Ideen rund um das Thema Nachhaltigkeit entdecken sowie nachhaltige Produkte herstellen oder kaufen können. Auf umweltfreundlichen Prinzipien basiert ebenfalls das Angebot der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Worms, die aus alten ausgemusterten Büchern verschiedene Origami-Figuren falten wird, während Tante Klara, der Unverpacktladen aus Worms, weitere Upcyclingideen vorstellen wird.

Hobby-Künstler und Handwerker aus der Region präsentieren sich

Das Angebot der Hobby-Künstler und Handwerker aus der Region reicht von herbstliche Dekoration und Accessoires, Floristik bis hin zu liebevoll genähten Handarbeitsprodukten. Viele der Aussteller laden dazu ein, sich die verschiedenen Arbeiten näher anzusehen und die Mitmachangebote wahrzunehmen. Entlang des Weges und auf der großen Wiese warten Spiele und Bastelaktionen auf die kleinen Besucher und auch Drachen können zum Selbstkostenpreis gebastelt werden.

Da es im Tiergarten an der tierischen Begegnung nicht fehlen darf, können etwa Schaufütterungen besucht und mancher Tiergartenbewohner über das Gelände geführt werden. Auch die lebensgroße Melkkuh Gretel ist selbstverständlich mit dabei. Vor der Tiergartenschule werden viele Leckereien, wie Flammkuchen und selbstgebackene Kuchen, Torten und Muffins von den ehrenamtlichen Helfern des Freundeskreis Tiergarten Worms e.V. verkauft.

Im benachbarten Erlebnisgarten kommen die Besucher beim Saftkeltern, bei der Präsentation der Bienenschule, der Vorführung des Schmiedehandwerks und vielen weiteren Angeboten auf ihre Kosten – man darf sich überraschen lassen!

An beiden Markttagen wird jeweils von 11 bis 18 Uhr ein wechselndes Programm angeboten.

 

Der Weg zum Tiergartenfest

Der Wormser Tiergarten liegt im Südosten der Stadt im beliebten Naherholungsgebiet Bürgerweide. Direkt am Tiergarten und vor dem Erlebnisgarten stehen den Besuchern kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Da während des Herbstmarkts mit einem erhöhten Besucheraufkommen zu rechnen ist, wird darum gebeten, auch alternative Park- und Anfahrtsmöglichkeiten zu nutzen, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen oder mit dem Rad durch das schöne Wormser Wäldchen anzureisen. Direkt im Eingangsbereich des Tiergartens finden sich jede Menge Radabstellplätze mit komfortablen Anlehnbügeln. Zudem können Nutzer von E-Bikes, für die Dauer ihres Aufenthaltes den kostenlosen Akku-Ladeschrank nutzen (begrenzte Anzahl).

Ausweichparkplatz am Sonntag, 13. Oktober 2019

Als zusätzlichen Service hat der Tiergarten am Sonntag eine Ausweichparkfläche am Wormser Einkaufspark „WEP“ angemietet, die den Besuchern des Tiergartenfestes kostenfrei zur Verfügung steht. Diese Parkoption wird durch Parkplatzwächter der Firma SES Security koordiniert und begleitet.
Detaillierte Informationen zu den Anreisemöglichkeiten stellt der Tiergarten auf seiner Website unter www.tiergarten-worms.de zur Verfügung.
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Logo Stadt Worms

Impressum/Datenschutz I ©Tiergarten Worms gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.