Artenschutzprojekt im Tiergarten Worms

15.09.2021

Feuersalamander sind durch ihr prägnantes Aussehen sehr auffällig und doch sind sie in der Natur kaum zu Gesicht zu bekommen.

Feuersalamander im Tiergarten Worms
Feuersalamander im Tiergarten Worms

Feuersalamander sind durch ihr prägnantes Aussehen sehr auffällig und doch sind sie in der Natur kaum zu Gesicht zu bekommen. Die schwarz-gelb gefärbten Lurche sind vom Aussterben bedrohte, einheimische Amphibien – manch Ältere mögen die kleinen Tiere noch aus dem heimischen Garten kennen. 

Die Tiere gehören zu den Bewohnern der waldreichen Mittelgebirgslagen von Rheinland-Pfalz. Der Feuersalamander und auch der Kammmolch sind durch die „Salamanderpest“ stark bedroht, deren Erreger Bsal sich immer weiter ausbreitet. Der Tiergarten Worms und der Freundeskreis Tiergarten Worms e.V. nehmen an einem Pilotprojekt der Universität Trier zum Schutz dieser Tiere teil. 

Durch das Projekt werden präventive Maßnahmen entwickelt, die Feuersalamander-Bestände schützen sollen. Auf dem Bild seht Ihr unsere Feuersalamander, die derzeit noch hinter den Kulissen leben.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms