Lockerungen ermöglichen Teileröffnung des Tiergartens

Einlass nur nach Voranmeldung


Aufgrund der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen und erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ist eine Voranmeldung des Besuches über ein neues Buchungsportal  zwingend notwendig. Wer diese Reservierung nicht vornimmt, wird keinen Einlass erhalten. Eine telefonische Voranmeldung ist nicht möglich. 

Online-Anmeldungen im Überblick

Sie möchten uns besuchen? Folgende Schritte sind erforderlich:

  • Folgend Sie dem Buchungslink
  • Wählen Sie den gewünschten Tag und das gewünschte Zeitfenster - beginnend ab 9 Uhr bis 16 Uhr sind stündliche Startoptionen möglich
  • Wählen Sie die Anzahl der Personen, die den Tiergarten besuchen möchten; bitte auch die Kleinsten unter 4 Jahre 
  • Füllen Sie vorab die Online-Anmeldung aus und bringen Sie die E-Mailbestätigung ausgedruckt oder über das Handy einsehbar mit
  • Bitte finden Sie sich pünktlich an der Kasse ein, zeigen Sie Ihre Bestätigung und bezahlen die reservierten Tickets oder präsentieren Sie, wie gewohnt, Ihre Jahreskarte
  • Sie erhalten Zugang und Ihr Besuch des Tiergartens kann beginnen

Warum muss man den Besuch eigentlich anmelden?

Wir haben die Online-Anmeldung vorübergehend einführen müssen, um den Umgang mit der gesetzlich vorgeschriebenen Limitierung der Besucherzahl sicherzustellen. Wir haben zudem die Möglichkeit, Besucherströme, im Sinne der Gäste, besser zu steuern. Tiergartenbesucher, die die Anmeldefunktion nutzen, vermeiden, dass sie umsonst anreisen und keinen Einlass erhalten. Weiter haben wir die Auflage erhalten, dass wir eine Kontaktnachverfolgung sicherstellen müssen. Wir erfassen zu diesem (und nur zu diesem!) Zweck Ihre Daten und müssen diese für einen Monat speichern. Danach werden die Daten unmittelbar gelöscht. Sind Sie damit nicht einverstanden, können wir Ihnen zumindest im Moment keinen Tiergartenbesuch ermöglichen.

Einschränkungen und Sperrungen

Begehbare Gehege und die Tierhäuser sind nun überwiegend wieder geöffnet. Bitte achten Sie auch hier auf die Abstandsregelungen und nehmen Sie aufeinander Rücksicht. Auch die Spielplätze sind geöffnet und das Füttern ist wieder erlaubt. Unsere Kleineisenbahn "Emma" ist wieder in Betrieb - hier gilt die Maskenpflicht für alle ab 6 Jahre.

Die Besucheranzahl und die verfügbaren Tickets pro Stunde sind stark beschränkt, die Besucherfrequenz wird über das neu geschaffene Buchungssystem gelenkt. So stellen wir sicher, dass maximal 1.175 Besucher gleichzeitig im Tiergarten unterwegs sind.

Insbesondere die Kasse ist beim Besuch ein Nadelöhr, das über buchbare Zeitfenster entzerrt werden soll. Die Grundlage für die Berechnung der Besucherzahl ist dabei das Wegenetz. Abstandsmarkierungen lenken und erinnern an die neuen Abstandsregeln, neu montierte Hygienestationen helfen bei der Umsetzung der Hygienegebote sowie zusätzliches Tiergartenpersonal wird bei der Umsetzung der neuen Besucheretikette für Fragen zur Verfügung stehen.

Tierisch leicht zu verstehen 10.06.2020

Sie haben gebucht, können aber nicht kommen?

Sollten Sie unvorhergesehen nicht kommen können, bitten wir um frühzeitige Absage. Bitte prüfen Sie Ihre Buchungsbestätigung, die Sie per E-Mail erhalten haben! Hier finden Sie einen Stornierungslink, den Sie aufrufen können. Alle anderen senden bitte eine E-Mail, so können wir die Buchung wieder für andere Besucher öffnen.

Vielen Dank & einen schönen Aufenthalt im Tiergarten Worms!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms