Ausbildung, Stellenangebote & Jobs

Sie haben Spaß am Umgang mit Tieren? Sie möchten Menschen die faszinierende Welt der Tiere näher bringen? Sie sind kontaktfreudig und verfügen über ein sicheres Auftreten? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Aktuelle Stellenangebote

Saisonhilfe gesucht!

Ausbildung zum Tierpfleger Zootierpflege

Aktuell haben wir keine freien Ausbildungsplätze.


Aufgaben

Was macht man in diesem Beruf? Tierpfleger/-innen der Fachrichtung Zoo betreuen Tiere aller Gattungen – von der Heuschrecke über exotische Tiere, Wölfen oder Greifvögeln. Du versorgst sie mit Futter und richtest verhaltensgerechte Tierunterkünfte ein, die Du auch reinigst und instand hältst. Um die Tiere zu beschäftigen, gestaltest Du zum Beispiel die Fütterung so, dass sich die Tiere ihr Futter selbst suchen oder erjagen müssen. Du beobachtest das Verhalten der Tiere, um bei ersten Anzeichen von Verhaltensstörungen, Stress oder Krankheiten sofort reagieren zu können. Zudem züchtest du Wildtiere oder vom Aussterben bedrohte Haustierrassen und wirkst bei der Aufzucht der Jungtiere mit. Auch stehst du Besuchern für Fragen zur Verfügung und führst Besucher durch dein Revier. Du solltest also nicht nur Spaß am Umgang mit Tieren, sondern auch mit Menschen haben. Zudem hast Du die Möglichkeit, Dich mit der nötigen Berufserfahrung zum „geprüften Tierpflegemeister“ fortzubilden.


Ausbildungsart und -umfang

Die Ausbildung findet im dualen System (Ausbildungsstelle/Berufsschule) statt und dauert insgesamt 3 Jahre. Vom ersten bis dritten Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht als Blockunterricht an der Bertha-von-Suttner-Schule in Ettlingen statt. Es handelt sich dabei um 12 bis 14 Schulwochen pro Schuljahr und Klassenstufe (in der Regel drei Blöcke mit einer Dauer von jeweils drei bis vier Wochen). Während dieser Zeit findet jeden Tag Unterricht an der Berufsschule statt.


Ausbildungsdauer und Verdienst

● Reguläre Ausbildungsdauer 3 Jahre
● Urlaubsanspruch: 30 Tage
● Monatliche Ausbildungsvergütung (Stand 03/2019):
1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €


Voraussetzungen

● eine gute Berufsreife
● Beobachtungsgenauigkeit (z.B. Erkennen der Anzeichen von Tiererkrankungen, Trächtigkeit, Verhaltensauffälligkeiten)
● Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. für das genaue Einhalten der Futtermengen oder Medikamentendosierung, bei der artgerechten Haltung von Tieren)
● handwerkliches Geschick (z.B. für das Säubern, Einrichten und Instandhalten von Tierunterkünften)
● Kundenorientierung (z.B. Fragen von Besuchern beantworten)


Bei Fragen wende Dich bitte an die Tiergartenleitung unter der Tel. 06241-9722711.

FÖJ - Freiwilliges Soziales Jahr & ÖBFD - Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

FÖJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Es handelt sich um das traditionelle Bildungsjahr „FÖJ“, das in Rheinland-Pfalz seit 1996 angeboten wird. Im Rahmen der Anforderungen des „Freiwilligendienstegesetzes“ haben die FÖJ-Träger hier ein Bildungskonzept entwickelt, in dem du zusammen mit deinen FÖJ-Ansprechpartnern im Tiergarten dein Jahr individuell gestaltest. 

ÖBFD - Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

Nach dem Beschluss der Bundesregierung zum Aussetzen der Wehrpflicht, fällt auch der bisherige Zivildienst in Deutschland weg. An die Stelle dieses Pflichtdienstes tritt der so genannte „Bundesfreiwilligendienst“. Die FÖJ-Träger Rheinland-Pfalz bieten ergänzend zum bisherigen FÖJ zusätzlich Plätze des Bundesfreiwilligendienstes an.

Schwerpunkte sind die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung verschiedener pädagogischer Angebote in der Tiergartenschule.

Bewerbungen unter: www.foej-rlp.de

Nähere Informationen zur Einsatzstelle erhältst Du bei Tiergarten-Biologin Miriam Schall Tel.: 06241-97227-13

Praktika

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir derzeit keine Praktikumsplätze anbieten!

Es ist nie zu früh, mit einem Praktikum erste Schritte in die berufliche Zukunft zu unternehmen. Bei einem Praktikum im Tiergarten Worms schnupperst Du in die Arbeitswelt eines Tierpflegers hinein. Du erfährst, wie wichtig bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse für den späteren Berufsalltag sind. Darüber hinaus kannst Du Deine persönlichen Interessen und Talente in der Praxis erproben. Das Praktikum ist Voraussetzung für eine Ausbildung zum Tierpfleger. Während der Zeit im Tiergarten erhältst Du Einblick in verschiedene Gehegebereiche. Du begleitest die Tierpfleger in ihrem Arbeitsalltag und hilfst bei der Futterzubereitung und dem Reinigen der Außen- und Innengehege.

Ein Praktikum ist das gesamte Jahr über möglich. Da die Plätze sehr begehrt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Bewerbung. Bitte richte Dein Anschreiben, Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis antrgrtnfrztbtrb-wrmsd, fügen Deinen vollständigen Namen und Anschrift, den gewünschten Zeitpunkt des Praktikums, den Namen, die Anschrift und Rufnummer der betreuenden Schule bei.

Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms