Junge Besucher lieben die Wolfsnächte im Tiergarten

13.02.2013

Trotz oder gerade wegen der eisigen Temperaturen wurden die Veranstaltungen der vergangenen Wochenenden im Tiergarten wieder zu einem vollen Erfolg. „Besonders schön fand ich, dass dieses Mal so viele Kinder den Weg zu uns gefunden haben,“ freut sich Uschi Freese, die als aktives Mitglied vom Freundeskreis Tiergarten Worms e.V., den kleinen Besuchern im Erdhaus wieder spannende Geschichten rund um den Wolf erzählen konnte.

Das Erdhaus vermittelt den Besuchern eine geheimnisvolle Welt unter der Erde. Herabhängende Wurzelteller, ungewöhnliche Einblicke in die angrenzenden Gehege und gedämmtes Licht sorgen für die außergewöhnliche Atmosphäre. Hier besteht die Möglichkeit, einmalige Einsichten in sonst verborgene Winkel eines Feldhamster- oder Fuchsbaus und natürlich der Wolfsanlage zu erhaschen.
Sogar Besucher aus Belgien konnten am vergangenen Wochenende im Tiergarten begrüßt werden. Lilian (10 Jahre) und Eliott (5 Jahre), zwei Jungs aus Brüssel, besuchten ihre Großeltern „Moma & Bopa“ in Worms und nutzen die Gelegenheit um an den Wolfsnächten teilzunehmen. Die Beiden waren total begeistert von den Wölfen, aber auch vom Zauber des Lagerfeuers und natürlich hatten sie viel Spaß beim Stockbrot rösten. „Wenn ich nächstes Jahr Schulferien habe, möchte ich auf alle Fälle wieder zu den Wolfsnächten kommen,“ erklärt Lilian in sehr gutem Deutsch und auch sein kleiner Bruder Eliott nickt bekräftigend dazu!
Wie jedes Jahr sorgte der Freundeskreis Tiergarten e.V. wieder mit heißen Getränken und leckeren Snacks vom Grill dafür, dass sich die frierenden Gäste auch innerlich aufwärmen konnten.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms