Heiße Sommertemperaturen treffen auf kühles Nass

08.06.2015

Als geradezu ideal erwies sich das Motto „Wasserwelten“ des Sommerfestes im Tierpark am vergangenen Wochenende. Bei Temperaturen über 30 Grad boten die verschiedenen Stationen rund um das Thema „Wasser“ immer wieder eine willkommene Abkühlung. Ob Wasserhürdenlauf, Wasserzielspritzen, Seerosenbasteln oder Bachläufe gestalten – für alle war etwas geboten.

So waren die wasserspeienden Blumen auf der Tiergartenwiese im Nu vor einer juchzenden Kinderschar umringt, während die Eltern gemütlich den Schatten unter den Bäumen genossen und die ganz Kleinen vergnügt am Planschbecken plantschten. Doch auch der Wassertriathlon bot immer wieder Abkühlung, galt es doch einen Wasserparcours zu durchlaufen und das Zielvermögen mit Wasserspritzen unter Beweis zu stellen, wobei dabei auch die Mamas und Papas nicht ganz trocken blieben.
Großer Beliebtheit erfreute sich auch das Wasserspielgerät auf dem Spielplatz, wo nach Herzenslust mit dem fließenden Wasser gepanscht und geplanscht wurde. Die etwas Größeren staunten unterdessen über Kleinstlebewesen im Teichwasser, versuchten sich im Beladen von selbstgebastelten Schiffchen und bewunderten die großen Modelle vom Modellbau Club. Ganz eifrige konnten beim Ruderclub ihre Fitness und Koordination auf dem Ergometer testen und die Jüngeren durften bei den selbstgemachten Seifenblasen ordentlich pusten. Geschicklichkeit war beim Anglerverein gefragt und auch die Tiere präsentierten sich den Besuchern von ihrer besten Seite und ließen sich hingebungsvoll streicheln, füttern oder beobachten.
Für kühle Getränke, Kaffee, Kuchen, Waffeln und auch Herzhaftes sorgte der Freundeskreis mit seinen unermüdlichen Helfern, die auch den einen oder anderen Clownfisch Nemo oder putzige Kraken auf die leuchtenden Kinderbacken zauberten.
Am Sonntag sorgten dann die Steeger5 für Open-Air-Feeling vor der Tiergartenschule. Unterstützt von seinen vier Töchtern bot Burkhard Steger ein buntes, wie fetziges und vor allem sommerliches Repertoire. Wer braucht da noch Rock am Ring oder Strohhutfest? So sahen es auch etliche Eltern, wie etwa Silke Rolvien aus Gau-Odernheim, die das kindgerechte Konzept des Festes lobten. Die siebenjährige Shayenne zählt derweil begeistert auf, was ihr alles am besten gefallen habe…

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms