Tiergarten Worms kürt die Gewinner des Schülerwettbewerbs

23.07.2015

Der Stolz über die Auszeichnungen während der Abschlussfeier des vom Tiergarten initiierten Schülerwettbewerbs, stand am Mittwoch, dem 23. Juli, allen Kindern ins Gesicht geschrieben. Im Beisein von Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, konnten die 170 Schülerinnen und Schüler der Karmeliter Grundschule, Neusatz Schule und Staudinger Schule ihre Preise für die eingereichten Exponate entgegennehmen.

Die Preise überreichte Beigeordneter Franz gemeinsam mit Zoopädagogin Sandy Gass. Franz lobte das Engagement und den Ehrgeiz der Kinder und unterstrich deren rege Teilnahme an dem Wettbewerb. Die anwesenden Schülerinnen und Schüler dankten es Franz lautstark und halfen dabei, die jeweiligen Schulen in der Menge auszumachen. Sichtlich begeistert waren die Kinder der drei Schulen von dem überreichten Scheck in Höhe von jeweils 200 Euro.

Für die Schulen war das Tiergarten-Projekt eine willkommene Gelegenheit, sich einen Fachmann ins Haus zu holen. Lothar Janneck, Konrektor der Karmeliter Grundschule sagte dazu: „Über eine Teilnahme an dem Wettbewerb, mussten wir gar nicht lange nachdenken. Eine solche Gelegenheit, dass ein Experte zu uns in den Unterricht kommt und über sein Fachgebiet referiert, nehmen wir gerne wahr.“ Dabei haben die Schüler die außergewöhnliche Unterrichtseinheit der Dipl. Biologin Sandy Gass sehr positiv aufgenommen, führt er weiter aus, und hätten teilweise sogar ohne das Zutun der Lehrer die einzelnen Exponate und Projektstationen über die Unterrichtszeit hinaus fortgeführt.

Uwe Franz lobte die Aktivitäten des Tiergarten Worms, der mit seinen außerschulischen Angeboten – wie etwa dem ausgerufenen Schülerwettbewerb zum Thema „Die Rückkehr des Wolfes nach Rheinland-Pfalz“ – für die lokalen Schulen und Kindergärten in Worms ein wichtiger Bildungspartner in der Metropolregion ist.

Freiraum für selbstständigen Erkenntnisgewinn
„Wir sind sehr stolz, dass der von uns ausgeschriebene Wettbewerb von den örtlichen Schulen so gut angenommen wurde.“, erklärt Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Worms. „Es unterstreicht die schülerorientierten Aktivitäten des Tiergartens als außerschulischen Lernort.“ Durch das Projekt erhielten die Schüler genügend Freiraum für selbständigen Erkenntnisgewinn und konnten sich so spielerisch dem Thema nähern.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms