Einweihung des neuen Streichelgeheges im Tiergarten Worms

11.04.2016

Am Freitagnachmittag, dem 8. April,, war es endlich soweit: Das neue Streichelgehege für die Zwergziegen und Ferkel im Tiergarten Worms wurde offiziell eröffnet. Die Bunten Bentheimer Schweine eroberten nicht nur das neue Streichelgehege, sondern auch gleich die Besucherherzen im Sturm.

Die Zwergziegen, die ihr neues Gehege schon ein paar Tage bewohnt hatten, ließen sich dabei aber nicht die Show stehlen. Im Gegensatz zu den borstigen Rackern, waren sie schon recht keck unterwegs, begrüßten jeden Besucher sehr aufmerksam, suchten die Nähe zu ihm. Die Ferkelchen flitzten schließlich von alleine zurück zur Sau, die hinter dem Ferkelschlupf, auf ihre Kleinen wartete.
Eine schöne Sinneserfahrung für Groß und Klein, so waren sich alle Anwesenden einig. Die benachbarten Wallachenschafe und die thüringischen Waldziegen beäugten das Geschehen neugierig. Auch für Sie eine Premiere, dass sie – verbunden durch eine Holzbrücke – ein Gehege gemeinsam bewohnen.

Offizielle Freigabe
Die letzten Minuten wurden dann doch die längsten. Die anwesenden Kinder konnten es kaum noch erwarten, bis Revierleiterin Katrin Brödel, gemeinsam mit Beigeordnetem Uwe Franz, Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek, Dieter Haag, Leiter der Freizeitbetriebe und dem 1. Vorsitzenden des Freundeskreis Tiergarten Worms Achim Herb endlich das rote Band durchschnitten und damit symbolisch die neue Anlage freigaben. 
Dass die Anlage barrierefrei gestaltet und auch im Rollstuhl befahrbar ist, war wichtige Voraussetzung der neuen Anlage, erläutert Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Worms, die sanfte Umgestaltung des Geländes anhand des Tiergarten-Leitbildes. Sichtlich stolz ist er auf seine Mitarbeiter und ihre Unterstützer aus dem Freundeskreis über das Geleistete. Großes Lob kam auch von Uwe Franz: „Hand in Hand mit dem Tiergartenteam stemmen die Mitglieder des Freundeskreis des Tiergarten Worms e.V. hier ein Projekt nach dem anderen – und ich möchte mich für diese Einsatzfreude und das Engagement bedanken.“

Neue und attraktive Wegeführung
Durch die neue Anlage führt auch ein neuer Weg. Er verbindet den Umweltgarten und den Tiergarten miteinander und löst die überholte und ursprünglich etwas versteckte Verbindung der beiden Anlagen ab. Die Besucher werden durch die Gehege geführt und kommen nun automatisch am Erlebnisgarten vorbei, ein Hinweisschild unterstützt sie dabei.

 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms