Konfliktmanagement-Seminar

21.02.2018

Mitarbeiter der Wormser Sportbäder und des Tiergarten Worms machen sich fit im Konflikte lösen.

Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe und Kommunikationstrainer Kristof Wachsmuth: Das Coaching gibt den Mitarbeitern der Freizeitbetriebe mehr Sicherheit. Sie erhalten wichtige Anregungen und Impulse für die Arbeit und erweitern eigene Handlungskompetenzen.
Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe und Kommunikationstrainer Kristof Wachsmuth: Das Coaching gibt den Mitarbeitern der Freizeitbetriebe mehr Sicherheit. Sie erhalten wichtige Anregungen und Impulse für die Arbeit und erweitern eigene Handlungskompetenzen.
Die Fortbildung im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement fand im Tagungsraum der Tiergartenschule statt.
Die Fortbildung im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement fand im Tagungsraum der Tiergartenschule statt.

Die Freizeitbetriebe Worms GmbH bietet ihren Mitarbeitern die Fortbildung „Konfliktmanagement“ an, eine spezielle Qualifizierung für alle Mitarbeiter, die mit den unterschiedlichsten Gästen und Besuchergruppen zu tun haben und auch schon einmal Streit schlichten müssen.

„Im Großen und Ganzen geht es darum, Missverständnisse und Konflikte gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir kennen das aus unserem Alltag, dort begegnen wir jeden Tag Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen, Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen und Erwartungen – das geschieht bei der Arbeit, beim Einkaufen und natürlich auch in der Freizeit.“, erklärt Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Worms GmbH. Kommt es zum Konflikt, benötigen wir neben sozialen Fähigkeiten, auch jede Menge Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Sicht des Anderen. Erst dieser neue Blickwinkel eröffnet uns weitere Handlungsperspektiven. Und genau darum geht es in dem Coaching, durchgeführt von Kristof Wachsmuth, Kommunikationstrainer aus Bockenheim.

Ausgeglichene Work-Life-Balance

Uwe Franz, Beigeordneter der Stadt Worms, begrüßt diese Initiative der Freizeitbetriebe, die im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements stattfindet: „Auch wenn die weitaus größere Zahl der Besucher der Wormser Bäder und des Tiergartens zufrieden nach Hause geht, kann es immer einmal Anlass zur Kritik geben. Eigene Belastungen oder auch die des anderen zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren sorgt dafür, dass jeder mit einem guten Gefühl aus der Situation herausgeht.“ Die praktischen Hinweise des Coachings geben den Mitarbeitern ein konkretes Werkzeug an die Hand, das gibt Sicherheit und sorgt schlussendlich auch für eine ausgeglichene Work-Life-Balance.

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms