Besucherrekord beim Herbstmarkt: Tiergarten Worms und Erlebnisgarten begrüßten über 10.000 Gäste

15.10.2018

Das Tiergarten-Team strahlte am Sonntagnachmittag mit der Sonne um die Wette. Der Veranstalter hatte auch guten Grund dafür: Nach dem sehr gut besuchten Samstag mit weit über 4.000 Besuchern, war dann am Sonntag mit knapp 6.000 kleinen und großen Tiergarten-Fans „volles Haus“. Die zahlreichen Hobby-Künstler und Handwerker aus der Region, das tolle Rahmenprogramm und vor allem ein traumhaftes Herbstwetter lockten so viele Gäste wie noch nie zum traditionellen Herbstmarkt ins Wormser Wäldchen.

„Mehr als 10.000 Besucher aus der ganzen Region sind an diesem Wochenende zum Herbstmarkt gekommen, das ist absoluter Besucherrekord“, freuten sich die Tiergartenleitungen Wilfried Adelfinger, Marco Mitzinger und Sandy Gass.

„Und es ist eine schöne Bestätigung für die viele Arbeit, die in der Vorbereitung stecke. Hierfür gilt unser großer Dank“, fügten Beigeordneter Uwe Franz und Dieter Haag, Geschäftsführer der Freizeitbetriebe Worms GmbH, hinzu. 

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen stürzten sich Kinder und Erwachsene in das Getümmel und ließen sich – nicht nur von der Sonne – verwöhnen. Während die Kinder sich mit Drachen basteln oder Kürbis schnitzen vergnügten, bot der Rundweg und der große Marktplatz im Zentrum des Tiergartens einiges für die Erwachsenen: Hobby-Künstler und Handwerker aus der Region präsentierten ihr vielfältiges Angebot und luden zum entspannten Stöbern ein. Ein buntes Angebot an herbstlicher Dekoration, kuscheligen Accessoires und Taschen, Floristik und Honig-Produkten – das Angebot im Tier- und Erlebnisgarten schien unendlich. 

Leckeres zum Essen und Trinken durfte an diesen Tagen nicht fehlen. Routiniert und gelassen ob des riesigen Besucherandrangs organisierte Michaela Schmitt, stellvertretende Geschäftsführerin des Freundeskreis Tiergarten Worms e.V., gemeinsam mit den vielen ehrenamtlichen Helfern die Verpflegung: Scheinbar non-stop wurden die Bratwürste, Pommes und Flammkuchen gebacken und die leckeren Kuchenspenden der Mitglieder an den Stand gebracht, die fast unmittelbar wieder an die begeisterten Besucher verkauft wurden.

Kaninchen- und Hühnervilla eröffnet

Ein weiteres Highlight im Tiergarten Worms wurde am Sonntag durch den Beigeordneten Uwe Franz und die Leiterin des Bauernhof-Reviers, Jennifer Natusch, offiziell den Besuchern freigegeben: Auf rund 250 qm ist eine Kaninchen- und Hühneranlage im Fachwerkstil mit großzügigem Außengehege entstanden. „Die Baukosten in Höhe von 15.000 Euro wurden komplett aus den Geldern der beiden Spendentrichter finanziert und die Baumaßnahme wurde fast vollständig aus eigener Kraft fertiggestellt. Mein besonderer Dank gilt den zahlreichen Spendern und allen beteiligten Personen, die mit gewohnt großem Engagement diese Herausforderung innerhalb weniger Monate gemeistert haben. Insbesondere für die kleinen Tiergartenbesucher wird mit dieser Anlage ein weiteres attraktives Angebot der Tierbegegnung ermöglicht“, so Franz. „Unsere neue ‘Kaninchen- und Hühnervilla‘ ist einfach nur fantastisch! Ich und mein Team freuen uns riesig darüber, in einer so vorbildlich und tiergerechten Anlage arbeiten zu können“, fasste Natusch stolz zusammen.

 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
 
 
Fransen

KONTAKT
Hammelsdamm 101 (Naherholungsgebiet Bürgerweide)
67547 Worms
Telefon: 06241/97227-0
Telefax: 06241/97227-22
trgrtnfrztbtrb-wrmsd

Impressum | Datenschutz | Login
Tiergarten Worms gGmbH©. Alle Rechte vorbehalten.

Logo Worms